ZITATE- Aussagen von BewohnerInnen bei kurzen Gesprächen

 

 

Frau Hackl Theresia, 101 Jahre

 

"Wir sitzen so fröhlich beisammen und haben einander so lieb.

Hauptsache, wir sind gesund. Hier geht es uns sehr gut."

 

 

 

Eveline Küfferle Jütte

 

"Es ist gemütlich, ich bin zufrieden in jeder Hinsicht.

Im herrlichen Garten weht immer ein Lüfterl auch jetzt bei der Hitze."

 

 

 

Frau Maria Novotny

 

"Und man sollte gar nicht meinen, dass nicht auch Lachen und Humor besonders gefragt sind!"

 

 

 

Gertrut Guttmann, 94 Jahre

 

"Meinen Tagesablauf kann ich mir selbst gestalten. Mit meinen Nachbarinnen komme ich sehr gut aus."

 

 

 

Frau Hildegard Pasteker, 86 J.

 

Sie holt gerade Medikamente in der Apotheke für ihre Nachbarin, Frau Dr. Appelt.

 

 

 

Pater Dr. Anton Löwe, SJ

 

"Der Kontakt zwischen älteren und jungen Menschen wird gefördert.

Junge Menschen kommen jedes Jahr zu freiwilligem Sommereinsatz, um Erfahrungen im Sozialbereich, speziell im Kontakt mit älteren Menschen zu machen und verlassen das Haus bereichert mit verschiedenen Eindrücken."

 

 

 

Franz und Pauline Stross, Ehepaar

 

P. Stross: "Mein Mann und ich sind aktiver denn je! Gott haben wir, Gemeinschaft haben wir, alles, was wir brauchen, haben wir!"

 

F. Stross: "Ich fühle mich als freier Mensch, ich habe Schutz und kann mein Leben so gestalten, wie ich will!"

 

 

 

Franz Dobner, Gisela Lackner

 

"Ich war dann sehr erstaunt, als unsere Zimmer mit unseren eigenen Möbeln eingerichtet waren. Wir fühlen uns hier so richtig zu Hause! Sehr glücklich bin ich, wenn ich aufstehe und meinen Blick in unseren Garten werfen kann!"